Der Höhepunkt der Weinlese 2018 ist erreicht. Pünktlich vor dem Regen haben wir am Wochenende Weißburgunder und Kerner geerntet. Wirklich wunderbare Trauben, vollreif, wohlschmeckend und fast nichts auszusortieren. Besser geht es nicht.
Mittlerweile gehen allerdings die Zuckergehalte geradezu durch die Decke. Alle bisher geernteten Rebsorten wiesen in der gesamten Geschichte des Weinguts noch nie so hohe Zuckergehalte auf.

Jetzt hängt nur noch der Riesling in unseren Weinbergen. Im Laufe der Woche werden wir auch diesen ernten. Denn gerade in einem Jahr wie 2018 ist der Zeitkorridor sehr eng. Innerhalb weniger Tage erreichen die Trauben ihre volle Reife und die Überreife steht schon vor der Tür. Dann gilt es schnell zu sein. Da Tief Fabienne uns heute fast 40 L/qm Niederschlag brachte, wird es jetzt extrem spannend, wie sich die Trauben in den nächsten Tagen entwickeln. Für die kommende Woche ist jedenfalls kein Regen und kalte Nächte vorhergesagt. Da geht also noch was!

Weissburgunder Ernte
Kerner Leseeimer