Steile Schieferhänge, schroffe Felsen, ein Meer von Reben und ein beschaulicher Fluss, der sich durch die Täler windet. Das ist unsere Heimat, die Mosel.

Natürlich, individuell und authentisch – Unsere Weine sind ein Spiegelbild ihrer Herkunft. Sie bringen den Charakter ihrer Rebsorte und der Natur, in der sie gewachsen sind, zum Ausdruck.

Wir verstehen unsere Weine als Gesamtkunstwerk. Das sieht man, das riecht man und das schmeckt man.

Weinberge bei Ernst
Der nachhaltige Umgang mit den natürlichen Ressourcen ist uns wichtig. Denn nur durch das optimale Zusammenspiel von Reben, Boden, Klima und Menschen entstehen einzigartige Weine, die Sie begeistern werden.

Im Mittelpunkt der Qualitätsphilosophie steht die akribische Handarbeit im Weinberg. Sie ist die Basis für hochwertige Weine. Da wir eine recht kleine Rebfläche bebauen, können wir uns für jeden Rebstock die Zeit nehmen, die er benötigt.

Es ist die pure Freude an großartigem Wein, die uns zu höchster Sorgfalt verpflichtet und dazu, nur die besten Trauben zu keltern. Und zwar goldgelbe, reife Trauben mit einer intensiven Aromenvielfalt.

Traube in Hand
Auch im Keller ist die Zeit der wichtigste Faktor. Damit alles, was die Trauben aus dem Weinberg mitbringen, zur größtmöglichen Entfaltung gelangt, bedarf es viel Ruhe und Behutsamkeit. Um das natürliche Potenzial möglichst unberührt in die Flasche zu bringen, handeln wir im Keller nur so viel wie nötig, aber so wenig wie möglich.

Dies alles zielt auf eines ab: den ganz besonderen Genussmoment. Sich Zeit nehmen, zurücklehnen und für einen Moment die hektische Außenwelt vergessen. Diese Momente möchten wir gerne mit Ihnen teilen. Überzeugen Sie sich selbst!

Weinetiketten

Unsere Grundsätze auf den Punkt gebracht:

> nachhaltiges, respektvolles Arbeiten mit Mensch und Natur
> Schutz und Erhalt der natürlichen Ressourcen
> Förderung eines gesunden Ökosystems mit natürlichen Kreisläufen
> intensive Handarbeit im Weinberg
> 100% Handlese mit strenger Selektion
> auf ein Minimum reduzierter Pflanzenschutz
> Verzicht auf Herbizide und Gentechnik
> Verzicht auf chemische Präparate während der Weinbereitung
> 100% vegane Weine
> behutsame Vinifikation möglichst ohne Eingriffe
> Zeit, Geduld und Feingefühl statt Technik und Rezeptdenken
> Experimentierfreude und Aufgeschlossenheit